Der Verein

screen-capture-1

Die Spielgemeinschaft Unterberg ist durch die  Aktivitäten von Hubert Arztmann und Guntram Kofler vor circa 35 Jahren um den Untercup (Schirennen), die legendären Landhockey- und Fußballduelle zwischen Ober- und Unter Unterberg entstanden. Es gab sogar überregionale Vergleichskämpfe mit Tschöran.

Fußball stand jahrzehntelang im Vordergrund, ein paar mal versuchte man es auch mit einem Eishockeyteam, war aber zum Scheitern verurteilt – zu viele Rotweiße im Team.

Gründungsobmann laut Vereinsgesetz war Leopold Glintschnig, ein alteingesessener Unterberger, den es dann aber berufsbedingt nach St. Veit verschlagen hat. Im folgte Bernhard Schützenhofer, der heute noch die Geschicke des Vereins leitet.

Wir sind und waren aber nicht nur sportlich aktiv, sondern tragen schon seit Jahrzehnten einen wesentlichen Teil zum Gesellschaftsleben der Gemeinde bei: Volksmusik-Open-Air, Dorffeste,Faschingsumzug, Erntedankfest, …

Derzeit besteht der Verein aus 16 Mitgliedern.